Gruselseite.com wird zensiert

Diskussionen über den "Jugendschutz" im Internet können hier geführt werden.

Gruselseite.com wird zensiert

Beitragvon ale » 18.11.2005, 13:28

Ich weiß nicht, ob ihr es schon mitbekommen habt, aber die informative Gruselseite.com muss sich nach Aufforderung von Jugendschutz.net einer kleinen Zensur unterziehen: Es müssen die Cover indizierter Filme unkenntlich gemacht werden.
Kann ich eventuell von einem von euch erfahren, wie lächerlich das ist?!
Die Screenshots der Filme dürfen scheinbar unangetast bleiben...

Gruselseite.com
ale
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 246
Registriert: 08.07.2004, 16:15

Beitragvon Käpt'n zur See » 18.11.2005, 19:09

Verzeihung, lieber Freund, ... was soll daran lächerlich sein? Du willst doch nicht etwa die Notwendigkeit dieser zum Schutze der Jugend ausgeführten Maßnahme bezweifeln?
Benutzeravatar
Käpt'n zur See
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 142
Registriert: 08.09.2005, 15:34

Beitragvon Webmaster » 18.11.2005, 22:12

Gehört halt alles zum Werbeverbot ... Screenshots dürfen bleiben (solange keine Szenen gezeigt werden, die zur Indizierung geführt haben).
ein nein zur Zensur ist kein nein zum Jugendschutz
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 931
Registriert: 13.06.2004, 13:54

Beitragvon ale » 19.11.2005, 12:17

Käpt'n zur See hat geschrieben:Verzeihung, lieber Freund, ... was soll daran lächerlich sein? Du willst doch nicht etwa die Notwendigkeit dieser zum Schutze der Jugend ausgeführten Maßnahme bezweifeln?


Ich weiß grad nicht, wie ich darauf reagieren soll. Meinst du das ironisch oder ernst? Irgendwie ist das an der Formulierung nicht erkennbar, aber es fehlt auch der Smiley.


Webmaster hat geschrieben:Gehört halt alles zum Werbeverbot ... Screenshots dürfen bleiben (solange keine Szenen gezeigt werden, die zur Indizierung geführt haben).


Und warum dürfen dann Seiten, wie Schnittberichte.com, die brutalsten Szenen aus Filmen auseinanderpflücken?
ale
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 246
Registriert: 08.07.2004, 16:15

Beitragvon Käpt'n zur See » 19.11.2005, 13:54

Hoppla, eigentlich dachte ich, dass die Formulierung so klar ironisch ist, dass ein Smiley überflüssig wird. Nunja, muss ich halt noch üben ;)
Benutzeravatar
Käpt'n zur See
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 142
Registriert: 08.09.2005, 15:34

Beitragvon Webmaster » 19.11.2005, 14:00

ale hat geschrieben:
Webmaster hat geschrieben:Gehört halt alles zum Werbeverbot ... Screenshots dürfen bleiben (solange keine Szenen gezeigt werden, die zur Indizierung geführt haben).


Und warum dürfen dann Seiten, wie Schnittberichte.com, die brutalsten Szenen aus Filmen auseinanderpflücken?


Das hatten wir schon mal geklärt: schnittberichte.de durfte nicht weiter machen, weil Szenen indizierter Filme gezeigt wurden. schnittberichte.com liegt auf einem Server in Österreich - da gelten keine deutschen Gesetze. Des weiteren ist der offizielle Inhaber ber Domain ein Österreicher mit Wohnsitz in Österreich - somit kann er von deutschen Behörden nicht verfolgt werden.

Siehe auch :arrow: http://www.zensur-forum.de/viewtopic.php?t=53 (erster Beitrag von mir - der 2. von unten)
ein nein zur Zensur ist kein nein zum Jugendschutz
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 931
Registriert: 13.06.2004, 13:54

Beitragvon ale » 19.11.2005, 14:12

@ Käpt'n:
Alles klar. Ich hab schon ein wenig Angst bekommen, man weiß ja nie, mit welche komischen Leuten man es im Internet zu tun kriegt :mrgreen:

@Webmaster:
Achja stimmt, da war sowas ;)
Ich finde es trotzdem unglaublich, sicherlich von den "Jugendschützern" konsequent, aber dennoch eine Sache mehr auf der Welt, die einen erwachsenen Interessierten einschränkt.
ale
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 246
Registriert: 08.07.2004, 16:15


Zurück zu Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron