Alfred Rosenberg - Der Mythos des 20. Jahrunderts

Diskussionen über Zensur in Büchern, Zeitschriften oder auch Comics.

Alfred Rosenberg - Der Mythos des 20. Jahrunderts

Beitragvon Don Bastardo » 02.04.2007, 08:05

Gerade entdeckt: Ein Buch von Hitlers "Chefidiologe" Alfred Rosenberg.
Inhaltlich und formal warscheinlich ähnlich. Gibt es dazu irgendwelche Infos zur Zensur?

Immerhin hat ihn das Buch ja an den Galgen gebracht, u.a.
Don Bastardo
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: 30.08.2005, 18:25

Beitragvon Leviathan » 02.04.2007, 11:39

Darf man da erfahren, welches Buch du entdeckt hast? Also Titel etc...
Bspw. ist seine Schrift "Protokolle der Weisen von Zion" seint 2001 indiziert (Quelle: Wikipedia), daher geh ich mal davon aus, dass es sich bei seinen weiteren Veröffentlichungen genauso verhält, aber genaueres hab ich auch noch nicht gefunden... :hundeaugen:
Benutzeravatar
Leviathan
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 01.04.2007, 21:57
Wohnort: Dresden

Beitragvon Don Bastardo » 02.04.2007, 16:24

"Mythos des 20. Jahunderts"

aber in dem Ding werden auch noch andere von ihm beworben.
könnte schullektüre gewesen sein...
Don Bastardo
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: 30.08.2005, 18:25

Beitragvon Leviathan » 02.04.2007, 17:02

Durchaus!
Das Buch war DAS Standardlehrwerk während des 3. Reiches, nach Hitler's "Mein K(r)ampf"!
Benutzeravatar
Leviathan
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 01.04.2007, 21:57
Wohnort: Dresden


Zurück zu Literatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron