Harte Einschnitte bei "SPAWN"

Diskussionen über Zensur in Büchern, Zeitschriften oder auch Comics.

Harte Einschnitte bei "SPAWN"

Beitragvon Andreas Frank » 19.02.2006, 16:44

Stamm-Leser sind ja schon daran gewöhnt, dass in dieser wunderbaren Serie gerne mal die Schere (oder besser, der schwarze Tusch-Stift) eingesetzt wird. Bisher hatten sich diese Eingriffe ja noch in verschmerzbaren Maßen gehalten, doch jetzt ist der Gipfel erreicht.

Laut Verlag musste bei aktuellen Ausgabe (Nr.68) nicht nur Text und Bild veränder werden, nein, eine komplette Seite musste weichen.

Dies musste wegen einer Kannibalismusszene geschehen.

http://www.infinity-verlag.de/neu.html

Wenigstens ist das Material (wie üblich) in der Prestige-Ausgabe enthalten.
Benutzeravatar
Andreas Frank
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 190
Registriert: 06.06.2005, 12:18

Beitragvon Marko » 20.02.2006, 19:01

Wow - das ist übel, aber nicht direkt neu. Kam bestimmt schon öfters vor, oder?

Mal für Nicht-Comic-Leser: Was ist die "Prestige-Ausgabe"?
Bild
Marko
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 221
Registriert: 13.06.2004, 18:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Andreas Frank » 20.02.2006, 20:57

Yup, kam in der Tat schon öfters vor, bisher hielten sich die Einschnitte aber in Grenzen. Da wurde mal ein Panel nach unten verschobe, damit man die Gehirnmasse eines Kopfschuss-Opfers nicht sehen kann, etc. Bisher hielt ich ,wie bereits erwähnt, die Einschnitte auch noch für verschmerzbar, auch der Großteil meiner "Spawn"-Sammlung aus den Prestige-Ausgaben besteht :) . Ich werde die ab jetzt wohl nur noch kaufen.

Zur Erklärung:
Die Prestige-Ausgabe ist, wie der Name ja schon sagt, die edlere Fassung, die nicht im Heft-Format erscheint, sondern geleimt in einem festen Umschlag, außerdem ohne Werbung ( :) ), aber auch ohne Leserbriefe etc ( :( ). Diese Version trägt auch ein ISBN-Nummer. Erwähnenswert ist aber wohl vor allem, dass diese Version gegenüber der Kiosk-Variante vollkommen ungeschnitten ist (lediglich die komplette US-Nummer 11 fehlte aus rechtlichen Gründen) und doppelt so teuer ist. Diese Variante gibt es nur in Comic-Shops, am gutsortierten Bahnhofskiosk oder im Buchhandel. Übrigens hat die Prestige-Ausgabe stets ein Alternativ-Cover. Ich denke, alle Unklarheiten zur Presitge-Ausgabe sollten nun geklärt sein :) .

Hier mal ein Zensur-Beispiel:
http://www.zensur.org/spawn2.JPG
Benutzeravatar
Andreas Frank
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 190
Registriert: 06.06.2005, 12:18

Beitragvon Andreas Frank » 23.02.2006, 13:26

Wenn Interesse besteht, könnte ich einen kleinen Schnittbericht anfertigen, da ich im Besitz beider Versionen bin.
Benutzeravatar
Andreas Frank
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 190
Registriert: 06.06.2005, 12:18

Beitragvon Nosz » 23.02.2006, 13:41

moin moin

also ich brenne auf
einen schnittbericht ;) ich mag spawn lese zwar
kaum die comics dennoch besteht interesse :> (nur wenn du willst bzw zeit hast)

naja bis denne
mfg
Nosz
Bild
Benutzeravatar
Nosz
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 56
Registriert: 12.10.2005, 18:59

Beitragvon Marko » 23.02.2006, 14:16

Nu klar, interessiert mich auch. Immer ran!
Bild
Marko
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 221
Registriert: 13.06.2004, 18:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Andreas Frank » 23.02.2006, 19:03

Okay, ich werde den morgen erstellen und dann hier reinposten. Vielleicht kann ich ja sogar die Seiten einscanne und dann hier reinstellen ? Der Comic ist ja (noch) weder indiziert, noch beschlagnahmt.
Benutzeravatar
Andreas Frank
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 190
Registriert: 06.06.2005, 12:18

Beitragvon Andreas Frank » 24.02.2006, 20:59

Vergleich: Spawn Nr.68 Kiosk-Prestige

(Die Seitenzahlen beziehen sich auf die Prestige-Ausgabe)

Seite 9-Bild und Text
Nachdem einem Mann (im Off) der Kopf abgerissen wurde, sieht man in der ungeschnittenen Ausgabe in einem Panel, wie der abgetrennte Kopf über den Boden rollt. In der Kioskausgabe wurde einfach eine Sprechblase über den Kopf gelegt. Gierig "ICH !" dürfen die Besessenen nur in der Prestige-Version sagen, in der Kiosvariante wurden die entsprechenden Sprechblasen entfernt.

Seite 9-Bild
Man sieht die kopflose Leiche. Hier wurde wieder eine Sprechblase über die blutige Abrissstelle gelegt.

Bild

Bild

Seite 15-Bild
In zwei Panels ist zu sehen, wie zunächst der Kopf des Getöteten aufgehoben wird und dann die Leiche weggeschleift wird. Der jeweils untere Teil des Panels ist völlig abgedunkelt, so dass man weder Leiche noch Kopf erkennen kann.

Seite 15-Text
Der Anfüher der Besessenen sagt in der Prestige-Ausgabe recht konkret:
"Macht schon. Es gibt gleich ESSEN."

In der Kiosausgabe legte man ihm dagegen folgende Worte in den Mund:
"Trödelt nicht so rum. Zu TISCH !"
(Sorry, der Scan ist leider etwas misslungen, so dass die Sprechblase abgeschnitten wurde)

Bild

Bild

Seite 20
Der wohl härteste Einschnitt. Diese Seite fehlt in der Kiosausgabe KOMPLETT. Die Besessenen fressen ihren verstorbenen Kameraden.

Bild

Seite 21-Text
In der Kiosausgabe wurde hier noch der Zusatz "Derweil in den Gassen hinzugefügt".

Außerdem wurde wieder Text verändert, bzw. komplett entfernt.

Der Anführer in der Prestige-Version:
"Sieh sich das einer an. So fahl und kostbar. So vielversprechend. *Schnüff* Das treibt einer MUTTER die Tränen in die Augen. Eine grosse GLÜCKLICHE FAMILIE."

Kiosk:
"Sieh sich das einer an. So fahl und kostbar. So vielverpsrechend. Da bekommt man direkt feuchte Augen. Fast wie eine Familie"

In der ungeschnittenen Ausgabe darf ein mampfender Besessener außerdem noch genüßlich verlauten lassen: "Mmmm...Pankreas !"
Die entsprechende Sprechblase wurde für die Kioskausgabe einfach entfernt.

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Andreas Frank am 25.02.2006, 13:02, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Andreas Frank
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 190
Registriert: 06.06.2005, 12:18

Beitragvon Don Bastardo » 24.02.2006, 21:11

schaut mal hier


:arrow: http://www.comiczensur.de/

zu spawn gibts mind. fünf beiträge mit bildern

Bild
Don Bastardo
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: 30.08.2005, 18:25

Beitragvon Jeff America » 24.02.2006, 22:14

Ansonsten kann man die prima bei http://www.imageshack.us hochladen und dann hier reinstellen. :)
Benutzeravatar
Jeff America
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 135
Registriert: 25.06.2005, 19:53
Wohnort: Kassel

Beitragvon Andreas Frank » 25.02.2006, 13:05

Endlich fertig :) . Ist das so in Ordnung ?
Benutzeravatar
Andreas Frank
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 190
Registriert: 06.06.2005, 12:18

Beitragvon Marko » 25.02.2006, 17:58

Sauber! Sehr interessant, hätte mir die komplett weggelassene Seite aber um einiges detaillierter vorgestellt. ;)

Auf jeden Fall danke für den ausfühlichen Bericht!
Bild
Marko
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 221
Registriert: 13.06.2004, 18:59
Wohnort: Nürnberg


Zurück zu Literatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron