Kindersicherung auf PC

Diskussionen über den "Jugendschutz" im Internet können hier geführt werden.

Kindersicherung auf PC

Beitragvon Fubi2 » 18.01.2012, 18:12

Hallo zusammen. Sicherlich wisst ihr bestens bescheid :).
Wie kann ich eine Art Kindersicherung für meinen Sohn am PC einbauen?
Und wie genau erkennt diese, welche Seite nun geschützt wird und welche nicht. Mein Sohn hat seinen eigenen PC bekommen. Und mir kommt da gleich die Malaria hoch, wenn ich bedenke, was man alles im Internet finden kann.

Danke für die Hilfe!
Zuletzt geändert von Fubi2 am 22.02.2012, 16:07, insgesamt 1-mal geändert.
Fubi2
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.01.2012, 18:04

Beitragvon EL_Marto » 19.01.2012, 15:16

Herzlich Willkommen bei Medienzensur.de :)

weis nicht in wie weit du dein PC für deine Kinder Sicher machen willst,bzw. was alles gesperrt sein soll etc. Wenn du Firefox benutzt gibt es ein kleines Add-On Namens "Glubble" ,ist ein schönes Kleines Tool worüber man ein Account für dein Sprössling anlegen kann und erstmal alle Seiten gesperrt sind, und dort gibt es auch einen "Elternaccount", worüber man dann auch die Gesperrten seiten freischalten kann. Das wäre ein Beispiel,es gibt auch noch mehr wie Sperrzeiten etc. ,je nach dem wie weit du gehen willst.
Als Suchmaschine empfehle ich "fragfinn.de"
Ich hoffe ich konnte schonmal etwas helfen

Gruß
der EL
Keine Macht der Zensur!!!
Bild
We're Borg. Get assimilated. Resistance sucks.
Benutzeravatar
EL_Marto
Mitarbeiter
Mitarbeiter
 
Beiträge: 250
Registriert: 05.09.2004, 01:35

Re: Kindersicherung auf PC

Beitragvon Siggi » 16.07.2012, 15:02

Denke El hat das passende gesagt! Falls noch etwas ist, einfach fragen...:)
Gruss
Siggi
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.06.2012, 12:49


Zurück zu Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron