WAS IST DAS!?

Diskussionen über den "Jugendschutz" im Internet können hier geführt werden.

WAS IST DAS!?

Beitragvon Hansi » 21.02.2007, 20:19

Hab eben durch Zufall diese Website entdeckt. ICH BIN GESCHOCKT!!

Muß so etwas rassistisches nicht zensiert werden?

www.brd-aktiv.de
Hansi
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.02.2007, 20:15

Beitragvon Webmaster » 22.02.2007, 07:45

Hallo und willkommen im Forum,

hast du den Inhalt der Seite überhaupt gelesen? Was soll daran "rassistisch" sein?


Grüße Webmaster
ein nein zur Zensur ist kein nein zum Jugendschutz
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 932
Registriert: 13.06.2004, 13:54

Beitragvon igore » 22.02.2007, 18:19

dafür dass diesem (mir etwas suspektem) verein deutschland so sehr
am herzen liegt, sprechen sie die landesprache recht gebrochen:


"Jegliche Nachahrmung bzw. Kopierung, auch im weitläufigen Sinne, ist gesetzlich untersagt und wird bei Missbrauch strafrechtlich verfolgt."
Benutzeravatar
igore
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 33
Registriert: 27.06.2005, 12:42

Beitragvon ugo-piazza » 22.02.2007, 18:49

Auch mir ist dieser Laden reichlich suspekt, aber Rassismus sehe ich dort nicht.

Im übrigen haben wir ja ein Recht auf Meinungsfreiheit, und das erkenne ich an, auch wenn ich viele der dort propagierten Ansichten nicht im geringsten teile.



@Hansi:Wenn du davon geschockt bist, wie sind dann deine Reaktion bei wirklich rassistischen Äußerungen aus?
ugo-piazza
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 213
Registriert: 08.07.2004, 16:07

Ich find´s bedenklich

Beitragvon Hansi » 22.02.2007, 20:46

Zitat BRD- aktiv:


Integration ist ja schön und gut. Aber wäre es nicht sinnvoller, diese jetzt zu beenden. Was sollen junge Immigranten in Deutschland, die zu Hause gebraucht werden. Statt dessen sollten diese Gelder in den jeweiligen Ländern zum Aufbau genutzt werden. Jedoch nur deutsche Gelder für deutsche Firmen. Keine Gelder an korrupte ausländische Politiker mit Schweizer Konten.
Hier sollte man die Europäische Union darauf hinweisen, dass bedingt durch den europäischen Aufbau alle Gelder gebraucht werden und die Integration für die nächsten zehn Jahre ausgenutzt wird!
Für die von ausländischen Eltern hier geborener Jugendlichen sieht die Zukunft nicht sehr rosig aus. Gründe hierfür sind, das Weigern der Eltern, sich unserer Kultur anzupassen und Ihren Staat im Staate zu vollziehen.

Dies kann natürlich nicht angehen. Wenn wir Deutsche, Bürger aus Gastfreundschaft aufnehmen, dann dürfen wir auch erwarten, entsprechenden Respekt und ein wenig Dankbarkeit entgegen gebracht zu bekommen.
Sollten Personen unsere Gastfreundschaft mißbrauchen oder unsere Kultur nicht anerkennen, dann sollten sie bitte gehen.
Hansi
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.02.2007, 20:15

Beitragvon Webmaster » 22.02.2007, 21:47

Ich persönlich kann da keinen Rassismus erkennen, das Wahlprogramm der NPD ist da sicher schlimmer ;)
Nee, im Ernst, ich finde BRD-aktiv zwar befremdlich aber keinesfalls rassistisch. Die Gruppe ist nur extremst konservativ und lebt noch im vorherigen Jahrhundert. Dementsprechend die "Forderungen" nach Tugend, Moral und Ethik.

Nur, weil sich einer hinstellt und sagt: "Ich bin stolz Deutscher zu sein", darf man ihn keineswegs in eine rechte Ecke stellen! Und die zitierten "Forderungen" finde ich auch nicht so problematisch, wenn ich denen auch nicht zustimmen kann. Es ist ja bereits in Großstädten eine Ghettobildung zu erkennen und Brennpunktschulen zeigen auch, das die Integration sehr problematisch ist. Gut, diese jetzt zu beenden wäre natürlich Schwachsinn! Im Gegenteil, fördern muss man sie und zwar zügig und nachhaltig! Ansonsten ist ein friedliches Zusammenleben kaum möglich.

Und was ist hieran denn verwerflich? Das sollte eine Selbstverständlichkeit sein.
Wenn wir Deutsche, Bürger aus Gastfreundschaft aufnehmen, dann dürfen wir auch erwarten, entsprechenden Respekt und ein wenig Dankbarkeit entgegen gebracht zu bekommen.
Sollten Personen unsere Gastfreundschaft mißbrauchen oder unsere Kultur nicht anerkennen, dann sollten sie bitte gehen.

Vielleicht erinnert sich noch jemand an den "Fall Mehmet", der Türke, der über 60 Straftaten in Deutschland begangen hat, war dessen Abschiebung denn nicht gerechtfertigt?
Und es fordert ja keiner, dass Einwanderer sich von ihrer Kultur oder Religion abwenden sollen, lediglich soll unsere eben auch anerkannt werden, so wie wir Ausländern Toleranz entgegenbringen.

Ich finde ganz und gar nicht, dass diese Seite zensiert gehört! Gut, auch ich kann in weiten Teilen von BRD-aktiv nicht zustimmen, aber trotzdem darf die Seite nicht zensiert werden. Wie schon gesagt, dafür haben wir ja die Meinungsfreiheit.
ein nein zur Zensur ist kein nein zum Jugendschutz
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 932
Registriert: 13.06.2004, 13:54


Zurück zu Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast