Blödestes Verbot oder blödeste Zensierung

Fragen zu gekürzten Spielen für PC, X-Box, Playstation usw. hier herein.

Blödestes Verbot oder blödeste Zensierung

Beitragvon jacki » 24.05.2006, 17:58

Was meint ihr. Welches spiel hatt die Blödeste zensur oder ist gar ohne grund verboten worden?
jacki
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.05.2006, 16:04

Beitragvon Manuel » 24.05.2006, 20:17

Die Zensur von Resident Evil 3 ist extrem scheiße!
Wenn man die Zombies abschießt, dann spritzt graues Blut, nachdem sie tot sind verschwinden sie sofort und bleiben nicht am Boden liegen mit einer Blutlache! Das man keine Körperteile abschießen kann fand ich auch scheiße!
Manuel
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: 29.05.2005, 14:26
Wohnort: Österreich :-)

Beitragvon Webmaster » 24.05.2006, 20:37

Ich denke, zu den unsinnigsten Zensierungen bei Spielen gehören Half Life 1 und Soldier of Fortune 2 auf die vorderen Plätze!

Half Life 1: Robotersoldaten, kein Blut, "getötete" Pixelwissenschaftler setzen sich hin und schütteln mit dem Kopf ....

Soldier of Fortune 2: Total sinnentstellt, in der deutschen Version ist das Szenario in einem lächerlichen Paralleluniversum angesiedelt, wo nur Roboter rumrennen. Diese muss man dann vor einem Virus beschützen ... aber eigentlich ist das ein richtiges Virus, kein Computervirus oder so ... naja, lächerlich eben :flop:
ein nein zur Zensur ist kein nein zum Jugendschutz
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 931
Registriert: 13.06.2004, 13:54

Beitragvon EvilEddie » 25.05.2006, 12:24

Die dümmste Zensur in Spielen war meiner Meinung nach in "Mortal Kombat Shaolin Monks" und in "Red Faction". Natürlich die deutschen Versionen...
Zum Glück habe ich mir damals nicht sofort MK gekauft. Das ist eine Schande für die Spielreihe! Da hat man doch einfach mal die Fatalities herausgenommen und anstatt dieser hört man nur sinnloses Gegrunze der Kämpfer und sehen tut man nichts (ah, doch! Einen schwarzen Bildschirm! :wand: )
Bei dem ersten Red Faction hat es auch genervt. Es war kein Blut zu sehen und die Leichen der Feinde verschwanden. Das war wohl das dümmste, da man später eigentlich die Leichen im Ulthor- Gebäude verstecken musste. So war es zumindestens in der US- Fassung. In der deutschen Fassung fehlte jedoch dieses Element, was die Mission ziemlich sinnlos machte... Außerdem fehlten glaube ich noch die Flammenwerfer- Szenen.
"Welcome to prime time, bitch!"
Benutzeravatar
EvilEddie
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.02.2006, 13:26
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon Nosz » 25.05.2006, 14:40

Ich finde die Zensur von Return to Castle Wolfenstein lustig..
Denn zuerst wurde das Game zensiert indem die Hakenkreuze entfernt wurden. Und das Game wurde am 16 Freigegeben, doch die BRutalität blieb die selbe. Und genau deshalb wurde es trotz Zensur Indiziert...Ich hoffe alles richtig wiedergegeben,habs nit mehr genau im Kopf ;)
Bild
Benutzeravatar
Nosz
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 56
Registriert: 12.10.2005, 18:59

Beitragvon Don Bastardo » 25.05.2006, 16:27

Bei dem ersten Red Faction hat es auch genervt. Es war kein Blut zu sehen und die Leichen der Feinde verschwanden. Das war wohl das dümmste, da man später eigentlich die Leichen im Ulthor- Gebäude verstecken musste. So war es zumindestens in der US- Fassung. In der deutschen Fassung fehlte jedoch dieses Element, was die Mission ziemlich sinnlos machte... Außerdem fehlten glaube ich noch die Flammenwerfer- Szenen.


jau

ich hab mich immer gefragt warum dass ding indiziert wurde...

weiß einer oB teil 2 auch zensiert daher kommt?
Don Bastardo
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: 30.08.2005, 18:25

Beitragvon Nosz » 25.05.2006, 18:28

ich hab mich immer gefragt warum dass ding indiziert wurde...

weiß einer oB teil 2 auch zensiert daher kommt?
#

moin moin
also meines wissens nach ist der 2te teil auch zensiert.
frag mich genau was es alles ist :> ich weiß nur davon das wenn man in der englischen leuten auf den kopf schießt der helm un so wegfliegt was in der deutschen nicht passiert :)

glaube ich ..
Bild
Benutzeravatar
Nosz
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 56
Registriert: 12.10.2005, 18:59

Beitragvon Marci » 25.05.2006, 19:32

Also ich finde Command & Conquer auf Index zu setzen und vorallem dann noch die Zensierte Version is völlig überflüssig. :doof?:
Benutzeravatar
Marci
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 02.01.2006, 21:33

Beitragvon Webmaster » 25.05.2006, 21:09

Nosz hat geschrieben:
ich hab mich immer gefragt warum dass ding indiziert wurde...

weiß einer oB teil 2 auch zensiert daher kommt?
#

moin moin
also meines wissens nach ist der 2te teil auch zensiert.
frag mich genau was es alles ist :> ich weiß nur davon das wenn man in der englischen leuten auf den kopf schießt der helm un so wegfliegt was in der deutschen nicht passiert :)

glaube ich ..


Ja, die deutsche Fassung von Red Faction 2 ist auch zensiert
:arrow: http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... itleid=366
ein nein zur Zensur ist kein nein zum Jugendschutz
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 931
Registriert: 13.06.2004, 13:54

Beitragvon Käpt'n zur See » 26.05.2006, 11:31

Mir fällt der Name des Spiels gerade nicht ein: aber gab es mal nicht vor mindestens 20 Jahren so ein kleines Ballerspiel, etwa mit der Grafik von Space Invaders, dass aus irgendeinem Grund indiziert wurde?
Ich kann mich leider nur noch vage daran erinnern, vor ein paar Jahren mal darüber gelesenzu haben. Das Spiel ist heute aber wohl ohne Altersbeschränkung freigegeben.
Weiß jemand von Euch, welches Spiel das war? Von den lustigen Streichen der BPjM dürfte dieser Coup jedenfalls auf Platz eins der All Time Charts zu finden sein.
Benutzeravatar
Käpt'n zur See
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 142
Registriert: 08.09.2005, 15:34

Beitragvon Jeff America » 26.05.2006, 22:01

Genau, besser gehts gar nich. Es handelt sich um River Raid. Die BpjS schrieb damals, 1984: "Jugendliche sollen sich in die Rolle eines kompromisslosen Kämpfers und Vernichters hineindenken (...). Hier findet im Kindesalter eine paramilitärische Ausbildung statt (...). Bei älteren Jugendlichen führt das Bespielen (...) zu physischer Verkrampfung, Ärger, Aggressivität, Fahrigkeit im Denken (...) und Kopfschmerzen." :mrgreen:

Inzwischen ist das Spiel auf ner Spielesammlung, welche von der USK ohne Altersbeschränkung freigegeben ist.

Bild
Benutzeravatar
Jeff America
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 135
Registriert: 25.06.2005, 19:53
Wohnort: Kassel

Beitragvon Don Bastardo » 27.05.2006, 11:21

@Nosz
@Webmaster

danke!
Und für sowas hab ich 20 euro bezahlt :flop:


Genau, besser gehts gar nich. Es handelt sich um River Raid. Die BpjS schrieb damals, 1984: "Jugendliche sollen sich in die Rolle eines kompromisslosen Kämpfers und Vernichters hineindenken (...). Hier findet im Kindesalter eine paramilitärische Ausbildung statt (...). Bei älteren Jugendlichen führt das Bespielen (...) zu physischer Verkrampfung, Ärger, Aggressivität, Fahrigkeit im Denken (...) und Kopfschmerzen." Mr. Green

Inzwischen ist das Spiel auf ner Spielesammlung, welche von der USK ohne Altersbeschränkung freigegeben ist.




:mrgreen: ich schmeiß mich weg :lol:
Don Bastardo
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: 30.08.2005, 18:25

Beitragvon Webmaster » 27.05.2006, 12:57

Andere Zeiten, andere Maßstäbe.

Wenn man bedenkt, dass bereits die fühen "Wolfenstein"-Spiele, die Mitte der 80er erschienen sind, soweit ich weiß, beschlagnahmt wurden ... bei der Pixelgrafik kann man die Nazisymbolik ja nicht mal erahnen ;) Wahrscheinlich lags am Cover ...

:arrow: http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... ameid=3497


Edit: Hab gerade über wikipedia diese Seite gefunden - gut, ich lag falsch, man konnte die verfassungsfeindlichen Symbole tatsächlich schon in den frühen Fassungen Anfang der 80er erkennen ... eine Beschlagnahme mag rein rechtlich begründbar gewesen sein ;)
ein nein zur Zensur ist kein nein zum Jugendschutz
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 931
Registriert: 13.06.2004, 13:54

Beitragvon Marko » 27.05.2006, 19:28

Auch nicht schlecht: Panzer General wurde wegen des Handbuchs indiziert, das Spiel selbst damit aber (vorerst) auch, bis es freigegeben ab 16 Jahren auf der CD-ROM zu einem Spielemagazin erhältlich war.

Weiß eigentlich jemand, was da in dem Handbuch so stand?
Bild
Marko
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 221
Registriert: 13.06.2004, 18:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Don Bastardo » 27.05.2006, 21:12

ich hab das ding einzeln gekauft (wahr ohne Handbuch)

nervtötend.
Don Bastardo
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: 30.08.2005, 18:25

Nächste

Zurück zu Videospiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron