Seite 2 von 2

BeitragVerfasst: 23.03.2007, 23:50
von Mulich
Wie auch immer...Eisregen = Geiler Sound...geile Musik...derbe Texte!

BeitragVerfasst: 24.03.2007, 00:23
von Webmaster
Mulich hat geschrieben:Setzt ein Verberitungsverbot nicht eine Beschlagnahme voraus?

Ich denke mal ja...kann mich aber auch täuschen.


Richtig, Beschlagnahme setzt immer ein richterliches Urteil vorraus. Indizierung unter Listenteil B reicht nicht aus. Ohne rechtskräftiges Urteil keine Beschlagnahme.

BeitragVerfasst: 30.11.2007, 11:17
von Klofinger
Sind die ALben auch in Österreich indiziert?

BeitragVerfasst: 30.11.2007, 12:18
von Leviathan
Klofinger hat geschrieben:Sind die ALben auch in Österreich indiziert?


Wohl kaum, da deutsche Gesetze über den Grenzen hinaus nur selten greifen...

BeitragVerfasst: 01.12.2007, 10:08
von Klofinger
Also darf ich ein Referat über Eisregen in der Schule halten (inkl. Hörbeispiel aus Krebskolonie)?

BeitragVerfasst: 01.12.2007, 11:33
von Leviathan
Klofinger hat geschrieben:Also darf ich ein Referat über Eisregen in der Schule halten (inkl. Hörbeispiel aus Krebskolonie)?


Wenn du Österreicher bist und in Österreich wohnst und das Referat an einer österreichischen Bildungsinstitution hälst, dann gibts da keinerlei Probleme...wie gesagt, die "Arbeit" der BPJM gilt nur bis zur deutschen Landesgrenze, darüber hinaus kann sie einem gar nichts...

BeitragVerfasst: 01.12.2007, 23:25
von Klofinger
Bildungsinstitu... Gibt auch Oberstufe AHS als sowas?^^

Tja, dann ist wohl meine Präsentation gerettet, thx

„Kauft die neue CD bevor auch diese Indiziert wird ...

BeitragVerfasst: 30.03.2008, 11:47
von Tara
Ich finde das durch die Zensur noch mehr Jugendliche animiert werden die Musik zu hören. Die Texte halte ich für Wahnwitzig - für das geschenkte Leben unbrauchbar. Wer meint daraus etwas für sich ablesen zu können, soll mit der „Musik“ seine Gehöhrnerven ruhig überstrapazieren. Indizieren würde ich die Alben nicht, der Kontrast von Geschmack und Geschmacklosigkeit muss in der Kunst erhalten bleiben. Wer die Musik mag der soll diese Sinnentleertheit hören, schade das viele Kinder und Jugendliche sich von dieser Art von Kunst inspirieren lassen. Eisregen stellt schon fast symbolhaft diese leider immer mehr in Flausen rückende Gesellschaft dar, die jeglichen Schöngeist verloren hat.

Zitat vom Link unten: „Kauft die neue CD bevor auch diese Indiziert wird, worauf ich warte"

hier weitere Diskussionen:

http://www.musiktempel.de/t834f28-Eisregen.html

BeitragVerfasst: 19.04.2008, 08:24
von Klofinger
wie mich zum beispiel XD

BeitragVerfasst: 02.09.2009, 22:26
von LifeExtension
Sorry wenn ich einen etwas älteren Post rauskramme.
Andreas Frank hat geschrieben:Habe mir mal die Texte durchgelesen, zumindest bei "Krebskolonie" ist die Zensur meiner Meinung nach vollkommen gerechtfertigt.

Aber dann bist du nichts weiter als ein Lemming! Du kennst nicht mal die Band und bildest dir ein darüber urteilen zu können? Wow.
Krebskolonie darf nicht verboten werden. Als Extremmetalhörer kann ich bezeugen, es ist Kunst; eines der besten Alben bzw. Lieder aus dem Bereich "Dark Metal" und so ziemlich eines der besten Eisregenlieder. Kunst darf NIE zensiert werden.

Tara, lass mich raten, Industrial und Noise wäre für dich auch keine Musik? Auch egal, es ist und bleibt Kunst. ;)

Zweitens hast du den Text ironischerweise nicht verstanden. Es ist ein kritisch gestimmter und keineswegs menschenverachtender Text.

Ach, übrigens Zensur ist NIE gerechtfertigt. Es gibt IMMER andere Wege.

BeitragVerfasst: 08.09.2009, 15:32
von Tara
LifeExtension hat geschrieben:Tara, lass mich raten, Industrial und Noise wäre für dich auch keine Musik? Auch egal, es ist und bleibt Kunst. ;)
Zweitens hast du den Text ironischerweise nicht verstanden. Es ist ein kritisch gestimmter und keineswegs menschenverachtender Text.
Ach, übrigens Zensur ist NIE gerechtfertigt. Es gibt IMMER andere Wege.


Es spricht doch nichts gegen deinen Geschmack, Musik ist subjektiv und jeder empfindet dabei anders, also werden die Meinungen unterschiedlich sein. Mir muss Noise oder Eisregen nicht gefallen.

Was ich unter Ironie verstehe hängt auch davon ab, wie gut ein Künstler in seiner Darstellung den Schein erweckt in seinem Text eigentlich das Gegenteil zu meinen, als er vorgibt. Und da gibt es viel bessere als Eisregen!!!


Künstler müssen mit Kritik leben, bei solchen Texten wie in der Krebskolonie notfalls auch mit Zensur und Hörverbot für Kinder ... PUNKT!