Kein Stich für Hitler

Allgemeine Themen über Zensur, die sonst nirgendwo passen, z.B. Kontrollstellen (FSK, USK, usw.) oder Kurioses.

Kein Stich für Hitler

Beitragvon ugo-piazza » 12.02.2011, 14:51

Die Nürnberger Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen Hamburger Spielehersteller wegen dessen "Diktatoren-Quartetts".

Da ist Adolf H. nämlich der "Blitztrompf" und auf seiner Karte befindet sich ein halb verdecktes Swastika.

http://www.sueddeutsche.de/geld/diktato ... -1.1057455

Interessanterweise zeigt die Süddeutsche dabei eben jene Karte und auch im Hamburger Abendblatt wurde sie Donnerstag abgebildet. Dann werden wir wohl die halbe deutsche Presse demnächst im Knast besuchen können...:rolleyes:
ugo-piazza
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 213
Registriert: 08.07.2004, 16:07

Beitragvon purchaser » 13.02.2011, 19:05

Deutschland, deine Staatsanwälte! Allmählich nervt diese verkalkte Jagd auf Symbole längst vergangener Zeitepochen. Es vergeht kaum ein TV-Abend, an dem nicht irgendetwas von Herrn Hitler gezeigt wird und dem meisten davon könnte man Verherrlichung unterstellen, aber man versteift sich stur auf die gekippte Variante der Swastika. Den Glücksbringer haben die Deutschen nicht gepachtet!

"Blitztrompf" ist genial. Erinnert mich an Dittrichs "Blitzwitz" und Bonings Hitlerinterview: "Äh... Adi, da wir gerade...".
Benutzeravatar
purchaser
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 88
Registriert: 23.05.2007, 10:28
Wohnort: Berlin

Beitragvon EL_Marto » 15.02.2011, 12:36

purchaser hat geschrieben:Es vergeht kaum ein TV-Abend, an dem nicht irgendetwas von Herrn Hitler gezeigt wird und dem meisten davon könnte man Verherrlichung unterstellen,...


Genau so ist es, fast täglich seh ich auf irgendein Kanal eine "Doku" über Hitler, entweder seine Frauen, seine Helfer, er und der Okultismus etc.
Da stellt sich bei mir die Frage wer daran verdient wenn täglich irgendwo "Hitler" gerufen wird...vllt. der Freistaat Bayern wie bei Mein Kampf???

Ist glaub ich immer so das der Deutsche, inbesondere dt. Anwälte, in solchen Sachen sehr Sensibel sind.
Keine Macht der Zensur!!!
Bild
We're Borg. Get assimilated. Resistance sucks.
Benutzeravatar
EL_Marto
Mitarbeiter
Mitarbeiter
 
Beiträge: 250
Registriert: 05.09.2004, 01:35

Beitragvon Pyri » 21.02.2011, 00:33

Zuletzt sah ich gar eine Dokumentation namens "Hitlers Flucht" auf N24 oder N-TV laufen... Da dachte ich: wo soll der denn hin geflüchtet sein - und erinnerte mich: man fiel ja schonmal im deutschen Fernsehen auf eine Sendung über Hess als "Friedensflieger" herein. Oder bringt man so was eben doch ganz bewusst unter die Leute...
"Der, der aus Verzweiflung hinausrennt, wird nachher noch betitelt: 'den hab'n wir los jetzt'." Thomas Bernhard
Pyri
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 68
Registriert: 24.12.2008, 00:07

Beitragvon J.R.s_Bruder » 15.05.2011, 21:46

Und Ende April lief Hitler 12 Stunden lang auf VOX.
Unter uns geschrieben, der Guido Knopp, ist für mich persönlich, der grösste Wendehals. Verurteilt alles und jeden aus der braunen Zeit und verdient damit seine Brötchen. Ich glaube wenn er dieses Thema nicht hätte würde er Kohldampf schieben.

Aber das ist nur meine bescheidene Meinung.
Es gibt tausend Gründe es nicht zu tun, aber mir will verdammt noch mal keiner einfallen.
Benutzeravatar
J.R.s_Bruder
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 36
Registriert: 15.04.2006, 23:41


Zurück zu Sonstige Zensur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron