Junge Piraten

Allgemeine Themen über Zensur, die sonst nirgendwo passen, z.B. Kontrollstellen (FSK, USK, usw.) oder Kurioses.

Junge Piraten

Beitragvon purchaser » 16.10.2010, 18:33

Dank Green Ninja bin ich auf diesen Forderungskatalog in der Diskussionsphase der Piraten gestoßen. Ich finde er sollte auf jeden Fall auch in diesem Forum Erwähnung finden. Zumal ich zugeben muss, mich nicht erinnern zu können, wann es das letzte Mal eine derartige Übereinstimmung meiner Ansichten mit denen einer Partei gab. Ich hoffe das Papier regt einiges an Nachdenken an.

Die Piraten: Jugendschutz & Medien
Benutzeravatar
purchaser
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 88
Registriert: 23.05.2007, 10:28
Wohnort: Berlin

Beitragvon Webmaster » 17.10.2010, 17:56

Ich bin zwar politisch gesehen kein Piraten-Wähler, aber der Forderungskatalog ist durchaus stichhaltig und trifft größtenteils auch meine Meinung :)
ein nein zur Zensur ist kein nein zum Jugendschutz
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 931
Registriert: 13.06.2004, 13:54

Beitragvon EL_Marto » 17.10.2010, 20:53

Ich habe bei der letzten Wahl die Piraten gewählt weil sie meiner Meinung nach die besten Forderungen bezüglich Datenschutz und anderer Themen haben, nicht so wie die Partei der Zensursula...
Keine Macht der Zensur!!!
Bild
We're Borg. Get assimilated. Resistance sucks.
Benutzeravatar
EL_Marto
Mitarbeiter
Mitarbeiter
 
Beiträge: 250
Registriert: 05.09.2004, 01:35

Beitragvon falli » 24.10.2010, 19:54

Hallo an alle,
ich habe letztens einen Artikel über die gelesen neben einem Artikel über Gehirndoping mit baldrian hopfen, aber sonst habe ich von denen noch nie etwas gehört.

noch einen schönen Abend an alle
Zuletzt geändert von falli am 29.11.2010, 10:15, insgesamt 1-mal geändert.
falli
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 24.10.2010, 19:49

Beitragvon purchaser » 25.10.2010, 18:19

Und nun ist es zum Positionspapier der Piraten geworden: Positionspapier.
Interessant auch die Einschätzung zum Jugendmedienschutzstaatsvertrag (was für ein Wortungetüm).
Benutzeravatar
purchaser
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 88
Registriert: 23.05.2007, 10:28
Wohnort: Berlin

Beitragvon Pyri » 27.10.2010, 21:54

Im Hinblick auf das Strafrecht ist sowohl das Papier der Jungen, als auch diese scheinbar verabschiedete Fassung der ganzen Partei jetzt - ohne die Rücknahme der größeren Kennzeichen wie mir scheint - schon fragwürdig.
Weil sowohl bei Videospielen als auch bei Filmen steht vor dem "Problem BPjM" immer noch das Gewaltdarstellungsverbot bei Gewaltdarstellungen zum Beispiel. Auch schwer jugendgefährdende und damit automatisch indizierte Erotikas werden dort bereits geregelt. Im Strafrecht.
"Der, der aus Verzweiflung hinausrennt, wird nachher noch betitelt: 'den hab'n wir los jetzt'." Thomas Bernhard
Pyri
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 68
Registriert: 24.12.2008, 00:07


Zurück zu Sonstige Zensur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron