Import von T-Shirts mit Drucken von Artworks/Filmpostern

Allgemeine Themen über Zensur, die sonst nirgendwo passen, z.B. Kontrollstellen (FSK, USK, usw.) oder Kurioses.

Import von T-Shirts mit Drucken von Artworks/Filmpostern

Beitragvon Subutex » 13.06.2016, 11:08

Hallo Leute,

es geht um den Import von T-Shirts aus den USA, die mit bspw. Filmpostern oder Artworks von Filmen bedruckt sind, die hierzulande zumeist auf dem Index stehen bzw. beschlagnahmt wurden. Können diese durch den Zoll beschlagnahmt werden bzw. muss man mit rechtlichen Konsequenzen rechen als Besteller? Hat da jemand Erfahrung oder kennt sich diesbezüglich mit der Rechtslage aus? Bin für jeden Hinweis/Rat dankbar!


Mfg

Subu
Subutex
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.06.2016, 08:03

Re: Import von T-Shirts mit Drucken von Artworks/Filmpostern

Beitragvon Webmaster » 13.06.2016, 21:21

Hallo und willkommen im Forum!

Grundsätzlich ist ja nicht der Film komplett indiziert/beschlagnahmt sondern einzelne Szenen im Film führen zur entsprechenden Entscheidung. Wird der Film zensiert, kann er ohne Einschränkung veröffentlich werden.

Es kommt also darauf an, was genau das Filmposter / das T-Shirt zeigt. Ist die Abbildung an sich strafrechtlich relevant, könnte der Zoll es abfangen.

PS: Ich gehe mal davon aus, du bestellst als Privatverbraucher und nicht zu gewerblichen Zwecken ...


Grüße Christian
ein nein zur Zensur ist kein nein zum Jugendschutz
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 931
Registriert: 13.06.2004, 13:54


Zurück zu Sonstige Zensur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste