PC Action erwähnt medienzensur.de

Lob, Tadel, Verbesserungsvorschläge und entdeckte Fehler kommen hier rein.

PC Action erwähnt medienzensur.de

Beitragvon Webmaster » 20.03.2007, 23:25

War mir zwar keine Neuigkeit wert, aber vorenthalten will ich es euch nicht :)

In der aktuelle Ausgabe der PC-Spiele-Zeitschrift PC Action (Ausgabe 05/2007) findet www.medienzensur.de Erwähnung! Ganz versteckt, auf der ersten Seite unter der Cover-DVD. Dort gibt traditionell die Redaktion einen Kommentar, mehr oder weniger geistreicher Art, ab. Leserbriefonkel und Redakteur Harald Fränkel nutze den Platz, um auf medienzensur.de hinzuweisen. Zugegebenermaßen hatte ich auch mehrmals nachgehakt und daraum gebeten, aber das tut nichts zur Sache :D
ein nein zur Zensur ist kein nein zum Jugendschutz
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 931
Registriert: 13.06.2004, 13:54

Beitragvon Marko » 21.03.2007, 01:15

Wie geil! :D

Was steht'n da genau?
Bild
Benutzeravatar
Marko
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 221
Registriert: 13.06.2004, 18:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Don Bastardo » 21.03.2007, 10:04

Herzlichen Glückwunsch :P
Don Bastardo
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: 30.08.2005, 18:25

Beitragvon Andreas Frank » 21.03.2007, 19:11

Mal abgesehen davon, dass ich die Zeitschrift nicht mehr rezipiere, da da das Niveau der Witze und das Niveau der Zeitung insgesamt seit der Einführung der DVD-Ausgabe rapide gesunken ist, ist das natürlich eine feine Geste von Herr Fränkel, dem PC Action-Maskottchen :) .
Benutzeravatar
Andreas Frank
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 190
Registriert: 06.06.2005, 12:18

Beitragvon Webmaster » 21.03.2007, 19:35

Naja, das Niveau war schon immer eher niedrig angesiedelt, wobei eben das die Zeitschrift ausmacht. Die hatten immer schon saublöde Bildunterschriften und seltendämliche Witze, aber gerade deshalb les ich die schon so lange! Die nehmen das Thema PC-Spiele, wie es ist, einfach locker und witzig, nicht so verkrampft journalistisch und politisch korrekt wie die Kollegen von GameStar und co. - ich finde das ganz angenehm. Wobei die Zeitschrift früher tatsächlich besser war.
Gut, nun isses eh raus, ich oute mich hiermit also als Fan der PC Action ... :D
ein nein zur Zensur ist kein nein zum Jugendschutz
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 931
Registriert: 13.06.2004, 13:54

Beitragvon EL_Marto » 21.03.2007, 20:23

Ich bin schon seit einigen Jahren begeisterter PC-Action leser. Ich find es einfach klasse das diese Zeitschrift sich von den anderen Zeitschrifen absetzt und ihr eigenes Ding macht. Die Witze sind eigentlich nicht mal schlecht, ein gewisser grad an Sarkasmus ist immer gut.

Weiter so Herr Fränkel

Gruß
EL_Marto
Keine Macht der Zensur!!!
Bild
We're Borg. Get assimilated. Resistance sucks.
Benutzeravatar
EL_Marto
Mitarbeiter
Mitarbeiter
 
Beiträge: 250
Registriert: 05.09.2004, 01:35

Beitragvon Andreas Frank » 21.03.2007, 21:39

Nun gut, ich kann mich noch gut an Zeiten erinnern, als die PC-Action aufwendige Kurzfilme gedreht hat, so a la Gamestar. Irgendwann wurden diese dadurch ersetzt, dass Redakteure zu manchmal sogar noch unpassenden Spielszenen dümmliche Kommentare loslassen.
Angefangen hat es allerdings schon damit, dass das Covergirl abgeschafft wurde. Auf einmal unterschied sich die PC-Action zumindest optisch nicht mehr von Magazinen dieser Art. Dann wurden auch noch viele sympathische Redakteure durch Individuen, die auf mich schon fast (auch durch ihr Auftreten) einen widerlichen Eindruck machten. Erschreckenderweise passten sich dann auch ehemalige Charakterköpfe wie z.B. Ahmet Iscitürck deren sehr niedrigem Niveau an.
Am Schluss las ich die PCA allein wegen Harald Fränkel, nur dafür sind mir aber 5 Euro zu schade.

Sicher sollte ich auch nicht verschweigen, dass ich mich inzwischen überhaupt nicht mehr für die aktuellen News im Games-Bereich interessiere (ob für Hard- oder Software), auch da zu meiner Filmleidenschaft im letzten Jahr die Liebe zum Heavy Metal dazugekommen ist.

Heute spiele ich nur noch sehr wenig, auch da ich bei Misserfolgen schnell zur Frustration und Agressionen neige.
Benutzeravatar
Andreas Frank
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 190
Registriert: 06.06.2005, 12:18

Beitragvon Webmaster » 21.03.2007, 22:03

Ja gut, der krasse politisch unkorrekte Sarkasmus wird häufig als niederes Niveau abgetan, dem ist aber nicht so. Aber vielleicht interpretiere ich auch zuviel da hinein ;)

Aber du hast schon recht, der Wegfall der Titelbildmädls, die radikale Zusammenkürzung des Spielerforums, keine Spaßvideos à la Big Brother mehr ... die haben schon arg nachgelassen. Ich vermisse ebenfalls ein paar der älteren Redakteure, wobei ich mich mit Ahmet nicht so anfreunden konnte. Ebenso hatte ich mit der Tanja damals so meine Probleme. Wobei die meisten neueren schon OK sind ... hier z.B. der kochende Ralph, der wandelnde Chewbacca genannt Hesse (wobei der auch schon länger dabei ist, oder?), der Cispolewski und natürlich das Urgestein, der Kaufgrundaufrechterhalter und Meister des Schwachfugs Harald Fränkel. Ich empfinde es auch als Ehre, dass meine (jaja, ich weiß ... unsere - aber egal ^^) Internetseite in Fränkels Kommentar steht. Ach ja, hier übrigens sein geistiger Erguss:

Harald Fränkel in PC Action 05/2007 hat geschrieben:Harald Fränkel ... wurde von einer blonden Nymphomanin eine Woche lang mit Sex gefoltert, damit der auf die Internetseite www.medienzensur.de hinweist.


In dem Sinne, "ein schönes Leben noch" :mrgreen:
ein nein zur Zensur ist kein nein zum Jugendschutz
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 931
Registriert: 13.06.2004, 13:54

Beitragvon EL_Marto » 22.03.2007, 09:03

eine blone nympho, folter...wer weis was unser webmaster so alles gemacht hat für diese unauffällige Schleichwerbung^^
Keine Macht der Zensur!!!
Bild
We're Borg. Get assimilated. Resistance sucks.
Benutzeravatar
EL_Marto
Mitarbeiter
Mitarbeiter
 
Beiträge: 250
Registriert: 05.09.2004, 01:35

Beitragvon ale » 22.03.2007, 10:28

Der Zweck heiligt die Mittel :twisted:
ale
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 246
Registriert: 08.07.2004, 16:15

Beitragvon Andreas Frank » 22.03.2007, 15:59

Webmaster hat geschrieben:Ja gut, der krasse politisch unkorrekte Sarkasmus wird häufig als niederes Niveau abgetan, dem ist aber nicht so. Aber vielleicht interpretiere ich auch zuviel da hinein ;)


Bis zu meinem 14.Lebensjahr fand ich diesen Sarkasmus eigentlich auch recht lustig :) . Aber daran liegt es wohl eher weniger. Meiner Meinung liegt das Problem darin, dass eben dieser Sarkasmus im Laufe der Zeit immer mehr durch vollkommen sinn- und humorlose Infantilitäten ersetzt wurde.
Benutzeravatar
Andreas Frank
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 190
Registriert: 06.06.2005, 12:18


Zurück zu medienzensur.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron