schnittberichte?

Lob, Tadel, Verbesserungsvorschläge und entdeckte Fehler kommen hier rein.

schnittberichte?

Beitragvon Don Bastardo » 06.01.2006, 14:49

Wäre es vielleicht möglich auf medienzensur.de sowas wie schnittberichte.com zu errichten?

Ich meine mit genauen Schnittangaben und Screenshots?
Don Bastardo
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: 30.08.2005, 18:25

Beitragvon Webmaster » 06.01.2006, 15:52

Nein, das ist nicht möglich.

1. Es gibt ja schon schnittberichte.com - die Seite ist gut, das könnten wir nicht besser machen ;)

2. medienzensur.de liegt auf deutschen Servern und gehört einem in Deutschland lebenden (mir) ... demach ist die Seite auch an deutsche Gesetze gebunden.
Schnittberichte zu indizierten/beschlagnahmten Filmen wären so nicht möglich.
ein nein zur Zensur ist kein nein zum Jugendschutz
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 931
Registriert: 13.06.2004, 13:54

Beitragvon slasha » 07.01.2006, 10:32

@Don Bastardo: Bei www.worldofmovies.net, da gibs Schnittberichte und wenn du welche erstellt hast/erstellen willst kannst dich gerne an mich wenden!
slasha
Mitarbeiter
Mitarbeiter
 
Beiträge: 127
Registriert: 20.01.2005, 19:17

Beitragvon Don Bastardo » 07.01.2006, 12:59

@Webmaster

ich glaube auch das schnittberichte.de 2003 mal kurz geschlossen wurde und schnittberichte.com scheinbar erlaubt ist..

kannst du nich nach Österreich umziehen? :mrgreen:

@slasha

danke,da lässt sich bestimmt was machen :D
Don Bastardo
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: 30.08.2005, 18:25

Beitragvon Käpt'n zur See » 07.01.2006, 13:14

Ich glaube aber, die Screenshots dürfen nicht auf dt. Servern veröffentlicht werden. Wenn, dann dürfte man hier höchstens soetwas schreiben wie:
"Zeitindex 1:09.07: Arnie zieht dem Bösewicht an der Nase"
o.ä., aber ohne Bilder.
Benutzeravatar
Käpt'n zur See
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 142
Registriert: 08.09.2005, 15:34

Beitragvon Don Bastardo » 07.01.2006, 13:18

wie ärgerlich
Don Bastardo
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: 30.08.2005, 18:25

Beitragvon Webmaster » 07.01.2006, 13:28

Käpt'n zur See hat recht - wir dürfen keine Bilder indizierter Filme veröffentlichen. Deshalb wurde schnittberichte.de auch geschlossen - schnittberichte.com gehört nun offiziell einem Österreicher und die ganzen Daten (auch Bilder) liegen auf österreichischen Serven, wo deutsches Recht keine Anwendung findet.
ein nein zur Zensur ist kein nein zum Jugendschutz
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 931
Registriert: 13.06.2004, 13:54

Beitragvon Marko » 07.01.2006, 18:01

Seh ich ähnlich... dank Schnittberichte.com seh ich keine Notwendigkeit, ebenfalls SBs zu veröffentlichen.

Außerdem hab ich dazu keinen Bock, is viel zu viel Arbeit! ;)
Bild
Benutzeravatar
Marko
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 221
Registriert: 13.06.2004, 18:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Haitoman » 07.02.2006, 17:05

Ihr habt Recht. Seit dem Ärger um Schnittberichte.de ist, nach einer längeren Zwangspause, alles in Österreich ansässig. Anders wäre die Seite in der Form nicht möglich und würde wahrscheinlich sofort wieder in die Schusslinie von Jugendschutz.net geraten. Grund für die Schließung und letztendlich auch für die Einstufung als "jugendgefährdend" (vielleicht sogar auch "sozialethisch desorientierend", wie FSK und BPjM es oft so vorzüglich auszudrücken vermögen) waren tatsächlich die Screenshots. Ein Alters-Verifikationssystem wäre auch rechtlich gesehen nicht ausreichend gewesen, um die Gefahr zu bannen.

Jedenfalls, es wurde schon gesagt, man braucht kein zweites Schnittberichte.com, da das Original bereits so dermaßen geil ist. :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
Haitoman
Mitarbeiter
Mitarbeiter
 
Beiträge: 87
Registriert: 06.02.2006, 17:24

Beitragvon Don Bastardo » 07.02.2006, 17:10

Haitoman hat geschrieben:Jedenfalls, es wurde schon gesagt, man braucht kein zweites Schnittberichte.com, da das Original bereits so dermaßen geil ist. :mrgreen:


Konkurrenz belebt das Geschäft!
Don Bastardo
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: 30.08.2005, 18:25

Beitragvon Marko » 07.02.2006, 20:39

Don Bastardo hat geschrieben:Konkurrenz belebt das Geschäft!

Ich habe lange überlegt und trotzdem finde ich darauf keine schlagfertige Antwort...

Egal, keinen Bock! ;)
Bild
Benutzeravatar
Marko
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 221
Registriert: 13.06.2004, 18:59
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Webmaster » 07.02.2006, 20:53

Marko hat geschrieben:
Don Bastardo hat geschrieben:Konkurrenz belebt das Geschäft!

Ich habe lange überlegt und trotzdem finde ich darauf keine schlagfertige Antwort...

Egal, keinen Bock! ;)


Sowas?

Don Bastardo hat geschrieben:Konkurrenz belebt das Geschäft!

Konkurrenz sein, macht Arbeit!
ein nein zur Zensur ist kein nein zum Jugendschutz
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 931
Registriert: 13.06.2004, 13:54

Beitragvon Don Bastardo » 08.02.2006, 20:31

da kann man nichts machen...
wasn das für ne arbeitsmoral ihr säcke?? :twisted:
Don Bastardo
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 301
Registriert: 30.08.2005, 18:25

Beitragvon ale » 08.02.2006, 20:37

Juristen halt... :mrgreen:
ale
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 246
Registriert: 08.07.2004, 16:15

Beitragvon Marko » 08.02.2006, 20:54

Ich bin kein Sack und kein Jurist, ich hab' halt keinen Bock! :mrgreen:

Ernsthaft: warum sollte man einer tollen und umfangreichen Seite wie Schnittberichte.com Konkurrenz machen? Mal abgesehen davon, ist unser Aufgabengebiet eher rechtliche Aufklärung über Zensur im Allgemeinen und bezieht sich nicht unbedingt auf Filme (und kommt mir jetzt ja nicht mit der Zensur-Woche als Gegenargument! ;) ).

Wir brauchen das nicht, unsere Kompetenzen liegen woanders! :)
Bild
Benutzeravatar
Marko
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 221
Registriert: 13.06.2004, 18:59
Wohnort: Nürnberg

Nächste

Zurück zu medienzensur.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron