Fehler im Artikel über Zensur im Ausland

Lob, Tadel, Verbesserungsvorschläge und entdeckte Fehler kommen hier rein.

Beitragvon Jeff America » 04.08.2005, 22:11

Webmaster hat geschrieben:Außerdem hab ich nun noch alle Logos der Freigaben hinzugefügt - ich hoffe, so ist es übersichtlicher


Find ich gut. Hatte ich erst auch vorgehabt, aber bei einigen Ländern (Hongkong, Niederlande, Frankreich) hatte ich weder Ahnung, wie die Behörde heißt, noch, wo ich die Logos herbekomme.

Der Abschnitt über Frankreich hab ich vorerst gelöscht, da das so nicht stimmen kann - Frankreich hat keine Altersfreigaben im üblichen Sinne, sondern kleine Text-Logos wie "tous publics" für keine Altersbeschränkung (wahrscheinlich).


Meines Wissen haben die schon auch Freigaben im üblichem Sinne (Interdit aux moins de 12 ans) :arrow: hier
Oder auch bei der "IMDb-Classification-Auflistung" unter "France" :arrow: hier

Meist verwendet man in Frankreich auch die Freigaben der BeNeLux-Länder (also die Niederländischen).


*mitdenschulternzuck*
Benutzeravatar
Jeff America
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 135
Registriert: 25.06.2005, 19:53
Wohnort: Kassel

Beitragvon Webmaster » 04.08.2005, 23:18

Der IMDb-Auflistung taue ich nicht ganz - demnach soll "Ken Park" in Frankreich verboten ein :doof?: Und Canibal Ferox ist in Deutschland FSK 18 ( :?: ) ... wie gesagt, der IMDb trau ich nicht so richtig.

Das mit dem "Interdit aux moins de 12 ans" kann tatsächlich sein, genau so sieht auch das "tous publics" aus (also von der Aufmachung her) - aber nicht jede DVD hat sowas. Manchmal sind auch die niederländischen aufgedruckt. Das ist ganz klar daran zu erkennen, weil die Holländer neben der Altersfreigabe noch mit kleinen Grafiken darauf hinweisen, ob Gewalt, Sex, Drogen, böse Sprache, Diskriminierung oder Horror im Film enthalten ist.


Diese beiden Behörden (?) sollen in Frankreich für die Filmfreigaben verantwortlich sein.
:arrow: www.csa.fr
:arrow: www.cnc.fr

In Holland übernimmt dies die NICAM
:arrow: http://www.kijkwijzer.nl
ein nein zur Zensur ist kein nein zum Jugendschutz
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 931
Registriert: 13.06.2004, 13:54

NC-17 bedeutet "ab 18" und nicht "ab 17"

Beitragvon pidderlyng » 13.01.2008, 14:43

Bei den USA Freigaben steht, dass NC-17 Filme ab 17 freigegeben sind. Das ist nicht richtig. Der Freigabetext wurde 1996 von "No Children Under 17 Admitted" in "No One 17 And Under Admitted" geändert, was bedeutet, dass 17 Jährige ebenfalls ausgeschlossen sind.

http://en.wikipedia.org/wiki/NC-17#NC-17_replaces_X
pidderlyng
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.01.2008, 14:35

Re: NC-17 bedeutet "ab 18" und nicht "ab 17&q

Beitragvon Webmaster » 15.01.2008, 17:49

pidderlyng hat geschrieben:Bei den USA Freigaben steht, dass NC-17 Filme ab 17 freigegeben sind. Das ist nicht richtig. Der Freigabetext wurde 1996 von "No Children Under 17 Admitted" in "No One 17 And Under Admitted" geändert, was bedeutet, dass 17 Jährige ebenfalls ausgeschlossen sind.

http://en.wikipedia.org/wiki/NC-17#NC-17_replaces_X


Danke für den Hinweis! Da müssen wir nochmal nachschauen, wird dann verbessert :)
ein nein zur Zensur ist kein nein zum Jugendschutz
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 931
Registriert: 13.06.2004, 13:54

Vorherige

Zurück zu medienzensur.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron