Weiblicher Intimbereich im deutschen Free TV??

Kürzungen im Free-TV und Pay-TV können hier diskutiert werden.

Weiblicher Intimbereich im deutschen Free TV??

Beitragvon Battletoad » 20.07.2007, 15:13

bin gestern beim kurzen und sinnlosen nächtlichen Durchzappen durchs Programm über Das Vierte gestolpert. Dort waren grade Schamlippen im Bild zu sehen, sogar in einer Nahaufnahme. Da ja eigentlich die Darstellung von Schamlippen im deutschen Free TV generell nich erlaubt is, frag ich mich hier: gibt´s für sowas evtl. "Sonderregelungen" oder macht sich Das Vierte hier sogar strafbar?! :?:
Benutzeravatar
Battletoad
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.06.2007, 15:35
Wohnort: Dresden

Beitragvon Leviathan » 20.07.2007, 16:30

Echt???? Verdammt, dass ich das verpasst habe ;) ...
Nee im Ernst, echt interessant...->zwangsläufige Frage: um was für eine Sendung hat es sich da gehandelt, weißt du das zufällig?

Gruss, mein Freund!
"I cannot remember not being"
Benutzeravatar
Leviathan
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 01.04.2007, 22:57
Wohnort: Dresden

Beitragvon Jigoku » 20.07.2007, 16:35

Mist, ich hab's auch verpasst :twisted:
Aber Leviathan hat schon recht, um was für eine Sendung hat es sich denn gehandelt?
Es ist ja nicht so, dass die Darstellung von Schamlippen generell verboten ist, sondern nur in pornographischem Kontext.
„Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition.“ (Johann Nestroy)
"Zensur ist das armselige Zugeständnis eines Staates, sein Volk nicht regieren zu können."
Jigoku
Mitarbeiter
Mitarbeiter
 
Beiträge: 34
Registriert: 10.03.2007, 14:34
Wohnort: Viernheim

Beitragvon Battletoad » 20.07.2007, 17:48

ähm verdammt ihr fragt Sachen :D
keine Ahnung, von der Machart her, sah´s mir nach etwas wie irgendein Playboy-Kram aus... hab das ja auch nich sonderlich lange geguckt, vor allem weil das zweitauffälligste ´ne Menge Silikon war ;)
kann ja durchaus sein, dass die sowas regelmäßig bringen, also guckt einfach ma rein ..ähm :lol:

Jigoku hat geschrieben:Es ist ja nicht so, dass die Darstellung von Schamlippen generell verboten ist, sondern nur in pornographischem Kontext.


Echt? Ich dachte schon, das is generell und so....
Benutzeravatar
Battletoad
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.06.2007, 15:35
Wohnort: Dresden

Beitragvon Leviathan » 20.07.2007, 18:07

Naja neee, z.Bsp. in Dokus u.ä. is das sicher erlaubt (denk' da an den Bio-Unterricht vor viiiiiielen Jahren!)...in Dokus scheint sowieso ALLES erlaubt zu sein, neulich habense den Geschlechtsverkehr zwischen Hirsch und Rehkuh 'analysiert', und wie er anschließend seinen 30 cm-Prügel darin 'versenkte', gezeigt...und das im Nachmittagsfernsehen!!!! :lol:
"I cannot remember not being"
Benutzeravatar
Leviathan
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: 01.04.2007, 22:57
Wohnort: Dresden

Beitragvon Jigoku » 21.07.2007, 18:19

Ja, oder wer kennt nicht noch die Entbindungen vom abgenudelten 16mm Film im Biosaal, vermeintlich abgedunkelt von den weltbekannten Jalousien, die in etwa den gleichen Effekt erzielt haben, wie als Stahlträger verbaute Alufolie :lol:

Auch bei allem, was Kunst betrifft haben Geschlechtsteile, manchmal auch mehr, ihren Segen, bestimmt nicht den christlichen aber den verfassungsrechtlichen.

Und vor Jahren hat RTL doch mal "versehentlich" statt der vorgesehenen TV-kompatiblen, "soften" Ausführung einen unzensierten Porno ausgestrahlt. Vielleicht ist beim Vierten ja was ähnliches passiert ;)
„Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition.“ (Johann Nestroy)
"Zensur ist das armselige Zugeständnis eines Staates, sein Volk nicht regieren zu können."
Jigoku
Mitarbeiter
Mitarbeiter
 
Beiträge: 34
Registriert: 10.03.2007, 14:34
Wohnort: Viernheim

Beitragvon ugo-piazza » 22.07.2007, 01:44

Jigoku hat geschrieben:Und vor Jahren hat RTL doch mal "versehentlich" statt der vorgesehenen TV-kompatiblen, "soften" Ausführung einen unzensierten Porno ausgestrahlt. Vielleicht ist beim Vierten ja was ähnliches passiert ;)


SAT1 hat vor Ewigkeiten auch mal versehentlich ein falsches Band eines Olinka-Filmes bis zum Ende durchgezogen. OK, die Blowjobs waren da trotzdem nicht extrem detailliert zu sehen, dafür lief der Film durchgehend auf Englisch... :roll:

Bin mal gespannt, welcher Sender uns denn mal "9 Songs" (nur echt mit 16er Freigabe!) bringen wird.
ugo-piazza
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 213
Registriert: 08.07.2004, 17:07

Beitragvon Evil Wraith » 23.07.2007, 17:06

Ja... oder "Shortbus". Oder wenigstens "The Brown Bunny", auch wenn die ach so berüchtigte Blowjob-Szene "a Weng" gestellt aussieht :D :D :D .

Alles Müll, genauso wie der hochgelobte "Ken Park". Skandalfaktor macht noch lange keinen guten Film aus.

@Topic: Kann es sein, dass von Pedro Almodovar's "Sprich mit ihr" die Rede ist? Da gibt's so 'ne lustige Stummfilmszene, in der ein geschrumpfter Typ einer Frau in die Mumu kriecht und nie wieder 'rauskommt. Der Film lief kürzlich mal im Vierten, ich weiß aber nicht mehr, wann genau.
"Better to be hated for who you are than loved for who you're not"

Phlogiston Verdigris

oder auch TYPE 0 NEGATIVE :D
Benutzeravatar
Evil Wraith
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 22.01.2006, 21:27
Wohnort: Gemmrigheim

Beitragvon Battletoad » 23.07.2007, 20:50

Evil Wraith hat geschrieben:@Topic: Kann es sein, dass von Pedro Almodovar's "Sprich mit ihr" die Rede ist? Da gibt's so 'ne lustige Stummfilmszene, in der ein geschrumpfter Typ einer Frau in die Mumu kriecht und nie wieder 'rauskommt. Der Film lief kürzlich mal im Vierten, ich weiß aber nicht mehr, wann genau.


kann ich eigentlich ziemlich wahrscheinlich ausschließen :D
also schien sich entweder um ´ne "normale" Erotikproduktion oder einen Softporno zu handeln
Benutzeravatar
Battletoad
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.06.2007, 15:35
Wohnort: Dresden


Zurück zu Fernsehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron